Gefahrgutbeauftragten­ausbildung

Die Gefahrgutbeauftragtenverordnung (GbV) schreibt die Bestellung und berufliche Befähigung von Gefahrgutbeauftragten (m/w/d) (§ 5 GbV) für die Beförderung gefährlicher Güter vor.
Ziel der Schulung der Gefahrgutbeauftragten ist, durch das Wissenspotential der am Gefahrguttransport beteiligten Unternehmen und Personen wesentlich dazu beizutragen, beispielsweise Unfälle
oder derartige Gefahrgutzwischenfälle, die auf mangelnde Beachtung oder Unkenntnis der Gefahrgutvorschriften zurückzuführen sind, zu minimieren.

Der Gefahrgutbeauftragte (m/w/d) fungiert in seiner Tätigkeit zwischen der Geschäftsleitung (dem Unternehmer), beauftragten Personen im Betrieb und den Angestellten – er spricht hierbei seine Empfehlungen aus
und überwacht die Einhaltung der Gefahrgutvorschriften, besitzt aber selbst keine Weisungsbefugnis.

Unser Unternehmen bietet Ihnen die Ausbildung zum Gefahrgutbeauftragten (m/w/d — Verkehrsträger Straße) in den durch die IHK vorausgesetzten 30 Unterrichtseinheiten in 3,5 Schulungstagen, von Montag – Donnerstag, an.
Am Donnerstagnachmittag haben die Teilnehmer zusätzlich die Möglichkeit an unserer gesonderten Prüfungsvorbereitung teilzunehmen, gerade für Erstabsolventen empfehlen wir dies!

Gefahrgutbeauftragte (m/w/d) müssen zur Verlängerung ihres Schulungsnachweises alle 5 Jahre eine Prüfung vor der IHK ablegen – auch die Wiederholungsschulung bieten wir Ihnen gerne an (frühestens 12 Monate vor Ablauf des Gb-Zertifikates möglich).

 

Unseren nächsten GbV-Kurs halten wir in der Zeit vom 28.09. -01.10.2020 in Kelsterbach ab, die IHK-Prüfung kann dann tags drauf am Freitag, 02.10.2020, direkt bei der IHK-Frankfurt, Börsenplatz abgelegt werden.

 

Die Kosten für den GbV-Lehrgang belaufen sich für den Grundlehrgang (alle Tage erforderlich) auf 800,00 €.
Für den Fortbilder (Schulungstage variabel auswählbar) verrechnen wir 200,00 € pro Schulungstag.
In den jeweiligen Preisen sind die Tagungsgetränke, der Mittagstisch sowie die Schulungsunterlagen bereits beinhaltet, IHK-Schulungen sind zusätzlich von der Umsatzsteuer befreit.
Das ADR-Regelwerk (Buch) kann zusätzlich vorab über uns bezogen werden, bitte vermerken Sie dies in Ihrer Anmeldung.

Zusätzlich bieten wir mit einem von Aufpreis von 50,00 € am Donnerstagnachmittag unsere bewährte Prüfungsvorbereitung an, auch dies bitten wir bei der Anmeldung mitanzugeben, wenn Sie hierauf zurückgreifen
möchten.

Bitte beachten Sie vor der Anmeldung unsere Teilnahmebedingungen für Schulungen. Sollten Sie darüber hinaus noch weitere Rückfragen haben, stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Anmeldeformular

Teilnehmerangaben: